ABSCHIED & DANK

Letzte Ausstellung und Trauerfeierlichkeiten

Karl Oppermann ist am 12. August 2022 im Alter von 91 Jahren in Veckenstedt verstorben. Er wurde im engsten Kreis der Familie auf dem Friedhof Sankt Theobaldi in Wernigerode beigesetzt.

Am 17. September 2022 wurde seine noch zu Lebzeiten geplante letzte Ausstellung „El Mundo – Un Teatro“ im Kloster Hedersleben eröffnet, bevor schließlich am 18. September 2022 in der Christuskirche in Wernigerode sowie im Anschluss im Festsaal (Mensa) der Hochschule Harz Abschied von Karl Oppermann genommen wurde.

Prof. Dr. Kerstin Wittmann-Englert würdigte hier das Gesamtwerk Karl Oppermanns. Den Wortlaut ihrer Rede finden Sie unter folgendem Link: Würdigung Gesamtwerk

Samstag, 17.09.2022 um 16:30 Uhr

Vernissage „El Mundo - Un Teatro“, Kloster Hedersleben | Um farbenfrohe Kleidung wird gebeten.

Sonntag, 18.09.2022 um 11:30 Uhr

Trauergottesdienst, Christuskirche Wernigerode | Pfarrerin Marie-Luise Gloger

Sonntag, 18.09.2022 um 13:00 Uhr

Trauerfeier, Festsaal (Mensa) der Hochschule Harz | Friedrichstraße 57-59, Wernigerode
Die Familie Oppermann bedankt sich sehr herzlich bei allen Gästen sowie jenen, die im Stillen Abschied genommen haben, für die große und liebevolle Anteilnahme.
info@karl-oppermann.de
@prof_karloppermann